Holzbriketts, Holzpellets und Brennholz günstig kaufen. Versandkostenfrei Lieferung ab 150€.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ökobrennstoffe Förster GmbH
Auerbacher Str. 120
08107 Kirchberg

Telefon: +49 37602.674117
Fax: 
+49 37602.674118
mail: info@HOLZBRX.de
web: http://
www.HOLZBRX.de 

Geschäftsführer: Martin Förster
Registergericht: Amtsgericht Chemnitz
Registernummer: HRB25222
USt-ID: DE266876598

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

(1) Die Online-Bestellung von Produkten erfolgt auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für Online-Geschäfte in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. 

(2) Mit dem Absenden der Online-Bestellung akzeptiert der Benutzer die vorliegenden AGB.

(3) Kunden sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher (§ 13 BGB) ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer (§ 14 BGB) ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(4) Entgegenstehende Bestimmungen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche, im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.

(2) Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.

(3) Wir sind berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 2 Tagen nach Eingang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen oder ihnen innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zuzusenden. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt, sodass kein Kaufvertrag zustande kommt.

§3 Preise Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

(1) Maßgeblich für die Rechnungsstellung ist der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Sofern nicht ausdrücklich anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die jeweils abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf Zubehör oder Dekoration.

(2) Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, welche auf der Rechnung gesondert ausgewiesen wird.

(3) Für Gewerbetreibende gilt: Die Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH behält sich Preisänderungen ausdrücklich vor. Preisänderungen sind nur zulässig, wenn zwischen Vertragsschluss und vereinbartem Liefertermin mehr als zwei Monate liegen, dann gilt der am Tag der Lieferung gültige Preis der Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH. Bei Lieferungen innerhalb von zwei Monaten gilt in jedem Fall der am Tag des Vertragsschlusses gültige Preis.

(4) Die Lieferung der Ware erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse, Nachnahme, Lastschriftverfahren, Kreditkarte, oder andere alternative Zahlungsweisen die von dem Anbieter ausdrücklich angeboten werden. Eine Aufrechnung ist schriftlich zu vereinbaren und nur mit unstrittigen Forderungen möglich.

§ 4 Lieferung, Versandkosten

(1) Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstandes an die vom Kunden mitgeteilte Adresse.

(2) Für Gewerbetreibende gilt: Die Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH ist bemüht, die bestellten Artikel schnellstmöglich zu versenden. Die Ware wird üblicherweise innerhalb der angegebenen Lieferfrist in den Versand gegeben, soweit am Lager vorhanden oder kurzfristig beim Hersteller/Großhändler beschafft. Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten des Kunden. Sollte sich die Lieferfrist stark verzögern oder die Ware nicht mehr verfügbar sein, werden Sie von uns unverzüglich informiert. Teillieferungen sind berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung. Bei Lieferverzögerungen wird keine Haftung übernommen.



(3) Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über. Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist.

(4) Nach dem Versand der Ware erhält der Kunde eine Versandmeldung per E-Mail, sowie eine telefonische Lieferavisierung durch die Spedition. Der Kunde ist zur Abnahme der Ware innerhalb von drei Werktagen nach Avisierung der Lieferung verpflichtet. Kommt eine Lieferung innerhalb der genannten Frist aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, nicht zustande, ist er verpflichtet, etwaige Kosten für eine notwendige Zwischenlagerung zu tragen. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass der Lieferort mit Fahrzeugen der Spedition zu erreichen ist. Die Anlieferung erfolgt frei Bordsteinkante. Eine Lieferung in das Grundstück wird nicht garantiert. Die Zufahrt zur Entladestelle muss mindestens 2,70m breit und 3,60m hoch sein. Zufahrtswege müssen für einen Transport durch LKW mit einem maximalen Gesamtgewicht von 7,5 -12 Tonnen bei Lieferungen zugelassen und geeignet sein. Der Kunde ist verpflichtet, bereits bei seiner Bestellung eventuelle Zufahrtbeschränkungen oder Hindernisse anzugeben. Sollte die Ware aufgrund von Unwegbarkeiten nicht angeliefert werden können, werden entstehende Kosten dem Kunden in Rechnung gestellt.

(5) Versand- und Verpackungskosten werden im Bestellvorgang gesondert berechnet und richten sich nach dem Sendungswert und Sendungsgewicht. Die Berechnungsgrundlage ist in der Versandkostentabelle ersichtlich.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Ökobrennstoffe Förster GmbH. 

(2) Sofern der Kunde Unternehmer ist, ist dieser berechtigt, die Kaufsache im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu verkaufen oder zu verbrauchen; er tritt uns jedoch bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Kaufpreises (einschließlich Umsatzsteuer) ab, die ihm aus der Weiterveräußerung oder dem Verbrauch gegen seine Abnehmer oder Dritte erwachsen. Die Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH nimmt die Abtretung an. Zur Einziehung dieser Forderungen bleibt der Kunde auch nach der Abtretung ermächtigt. Unsere Befugnis, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt hiervon unberührt. Wir verpflichten uns jedoch, die Forderung nicht einzuziehen, solange der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen aus den vereinnahmten Erlösen nachkommt, nicht in Zahlungsverzug gerät und insbesondere keinen Antrag auf Eröffnung eines Vergleichs- oder Insolvenzverfahrens gestellt ist. Ist aber dies der Fall, so können wir verlangen, dass der Kunde uns die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern die Abtretung mitteilt. Übersteigt eine im Voraus abgetretene Forderung 10% des gesicherten Anspruchs, so wird die Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH nach ihrer Wahl in dieser Höhe ihre Sicherheiten freigeben, wenn der Kunde hierzu auffordert. Der Kunde hat Pfändungen und Zwangsvollstreckungen Dritter, bezogen auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware unverzüglich der Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH mitzuteilen. Der Kunde ist verpflichtet, Gläubiger auf den Eigentumsvorbehalt und das Eigentum der Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH hinzuweisen.

§ 6 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


§ 7 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 


Ökobrennstoffe Förster GmbH
Auerbacher Str. 120
08107 Kirchberg

Telefon: 0049.37602.674117
Fax: 0049.37602.674118
Mail: info@HOLZBRX.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite ( www.shop.HOLZBRX.de ) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Wir holen die Waren ab.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Gründe für das Nichtbestehen und für vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht im Fernabsatz besteht nicht:

Bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Bei Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Bei Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

Das Widerrufsrecht im Fernabsatz erlischt vorzeitig:

Bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Bei Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Bei Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

§ 8 Widerrufsformular


Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. 

An:

Ökobrennstoffe Förster GmbH
Auerbacher Str. 120
08107 Kirchberg
Telefon: +49.37602.674117
Fax: +49.37602.674118
mail: info@holzbrx.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s) 

Anschrift des/der Verbraucher(s) 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

Datum 

(*) Unzutreffendes streichen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

§ 9 Gerichtsstand und anwendbares Recht

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen der Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlosssen. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH ist Chemnitz, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

§ 10 Verschiedenes

Die Firma Ökobrennstoffe Förster GmbH behält sich vor, die vorliegenden AGB jederzeit anzupassen. Änderungen werden dem Kunden in geeigneter Weise, insbesondere durch entsprechende Publikationen auf den Internetseiten der Ökobrennstoffe Förster GmbH mitgeteilt. 

§ 11 Weitere Kundeninformationen

(1) Wir sind Mitglied im Verein sicherer und seriöser Internetshopbetreiber e. V. und haben uns den dortigen Prüfungskriterien und der für unsere Kunden kostenfreien, außergerichtlichen Schlichtungsstelle unterworfen. 


http://www.internetsiegel.net/Pruefungskriterien.pdf 

http://www.internetsiegel.net/html/schlichtungsstelle.html

(2) Technische Schritte die zum Vertragsschluss führen und Korrekturmöglichkeiten: Sie können die gewünschte Ware unverbindlich in den virtuellen Warenkorb legen. Diesen können Sie jederzeit aufrufen uns seinen Inhalt einsehen korrigieren und/oder löschen. Wenn Sie die gewählten Waren kaufen wollen klicken Sie bitte auf „Kasse“. Sie werden dann zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten, der Auswahl der Zahlungsart und Bestätigung der Kenntnisnahme der Kundeninformationen aufgefordert. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit, durch Schließen des Browserfensters, abbrechen oder durch Absenden der Bestellung abschließen. Eventuelle Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie in der abschließenden Zusammenfassung erkennen und vor Absenden der Bestellung mithilfe der Korrekturfunktionen korrigieren. Der Vertragsschluss erfolgt gemäß § 2 unserer AGB.

(3) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren entnehmen Sie bitte den Produktbeschreibungen in unserem Onlineangebot.

(4) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

(5) Die Lieferzeit ist der jeweiligen Artikelbeschreibung zu entnehmen. Fallen in die Lieferzeit Sonn- und Feiertage, so verlängert sich die Lieferzeit entsprechend.

(6) Beschwerden, Reklamationen und sonstige Gewährleistungsansprüche können Sie unter der im Impressum angegebenen Adresse vorbringen.

(7) Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. 

(8) Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf www.holzbrx.de einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten werden Ihnen per Email zugesendet und sind bei Registrierung im LogIn-Bereich einsehbar.

 
AGB als Download

Um die AGB´s aus dem Download öffnen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader, der Ihnen kostenfrei zum Download des Herstellers zur Verfügung steht.